Geschichte des Blumenhof

Vorher

bauernhaus.jpg

Der 1668 erbaute Bauernhof wurde jahrhundertelang als landwirtschaftlicher Betrieb von der Familie Wieser-Langleitner geführt. 1968 kaufte die Familie Hilda und Anton Haslgrübler das renovierungsbedürftige Anwesen. Von 1970 - 1998 stand das Hauptgebäude leer und drohte zu verfallen.

Nachher

20160727_145204.jpg

Der Sohn Josef Haslgrübler und seine Frau Theresia sanierten 1998/99 das Gebäude in mühevoller Kleinarbeit nach Ihrer eigenen Planung und errichteten ein Weinlokal der Extraklasse.

 

Juni 1999 wurde das Heurigenlokal eröffnet und erfreut sich seit dieser Zeit großer Beliebtheit bei Gästen von nah und fern.

Weiter